Der Tennisclub Schortens ist einer der „jungen“ Vereine im Kreis Friesland. Er wurde 1977 von tennisbegeisterten Bürgern unserer und anliegender Gemeinden gegründet. Sein Domizil erhielt er auf einem langfristig gepachteten Areal von ca. 1,4 ha Fläche im Grünen am Schortenser Freibad. Dort wurden zunächst fünf Freiplätze gebaut. In einem zweiten Bauabschnitt 1978/79 wurde das Clubheim mit Sanitär- und Umkleidemöglichkeiten sowie einer gemütlichen Restauration, in einem dritten Abschnitt 1979 eine Zweifeld-Halle und Parkplätze erstellt. Zu Beginn hatte der Club 106 Mitglieder, die mit erheblichem Engagement und Eigenleistungen dazu beitrugen, die schöne Anlage herzustellen. Die Mitgliederzahl des Clubs wuchs schnell und erreichte bereits 1981 den angestrebten Mitgliederbestand von etwa 420. Der bundesweit ausbrechende Tennisboom brachte in der zweiten Hälfte der achtziger Jahre einen erneuten Zuwachs an Mitgliedern auf eine Zahl deutlich über 500. Deswegen Wurde die Anlage 1988 um zwei weitere Freiplätze, eine Trainingswand und einen Bambino-Platz erweitert, um keine Warteliste für Neumitglieder einrichten zu müssen. Inzwischen hat sich die Mitgliederzahl der allgemein im Tennissport zu beobachtenden Tendenz folgend, bei gut 200 eingependelt. Jedes Mitglied kann kostenlos auf den Außenplätzen spielen, während für das Spiel in der Halle - um die erheblichen finanziellen Aufwendungen, die für die Halle getätigt werden müssen - abzudecken, eine zusätzliche Gebühr erhoben wird. Mit unserem bewirtschafteten Clubheim machen wir unseren Mitgliedern ein Angebot, auch außerhalb der rein sportlichen Betätigung aktiv am Clubleben teilzunehmen. Neben Jugendmannschaften gibt es auch Mannschaften im Erwachsenen-, Jungsenioren- und im Senioren-Bereich für Damen und für Herren. Viele Mitglieder haben erfolgreich an Meisterschaften im Tenniskreis, aber auch auf höherer Ebene teilgenommen. Ein jährlicher sportlicher Höhepunkt ist das mittlerweile bundesweit ausgeschriebene Turnier um den Heidmühle-Cup für Jungen und Mädchen. Dieses Turnier, dessen Schirmherr der Bürgermeister der Stadt Schortens ist, genießt auch überregional einen sehr guten Ruf. Neben den Veranstaltungen, die auf sportliche Leistung ausgerichtet sind, gibt es selbstverständlich auch andere Veranstaltungen, die das vereinsinterne Zusammenleben stärken sollen, wie Grillfeste, Juxturniere u.ä.